Schießbrillen

bis 12.07.2013 014Wer eine Schiessbrille braucht, ist auf Beratung und Qualität angewiesen. Durch den großen Anspruch an das Auge beim Schießsport hat das Sehen enormen Einfluss auf den Erfolg des Schützen. Selbst geringe Sehfehler, die sich im täglichen Leben nicht störend auswirken, machen sich beim Schießen unangenehm bemerkbar. Eine gut angepasste Schießbrille mit exakt abgestimmten Korrektionsgläsern bringt oft eine wesentliche Verbesserung der Resultate und gehört wie eine gute Pistole oder ein gutes Gewehr und zweckmäßige Kleidung zur richtigen Ausrüstung eines Sportschützen. Verlassen Sie sich auf uns – wir lassen Sie ins Schwarze treffen!

Anpassung von Schießbrillen: 

Foto 2

Schießbrillengläser haben meist eine andere Stärke als die Gläser der normalen Brille. Zur Brillengläserbestimmung gehört eine besonders genaue Feinprüfung auf große Entfernung.

Alle in Deutschland gebräuchlichen Schießbrillen und Stirnbandbrillen werden in den verschiedensten Varianten angepasst und am Schießstand justiert. Hunderte von Zubehörteile sind ebenso verfügbar wie die Rohgläser in den häufigsten Gläserstärken. Unser spezielles Computerprogramm ermöglicht die Errechnung des Schießbrillenglases für jede Disziplin, wobei die Entfernung zur Scheibe ebenso berücksichtigt wird, wie das Alter des Schützen oder der Abstand des Glases vom Auge.

Die ermittelten Werte werden dann in die zuvor sorgfältigst angepasste Schießbrille eingesetzt. Die Glasjustierung wird für die Stellungen Liegend, Kniend und Stehend optimiert.